Eschlböck Biber 84

Große Einzugsbreite

Mit 122 cm Einzugsbreite ist die Baureihe 84 ideal für Strauchschnitt und Schlagabraum, aber auch Rundholz bis 60 cm Stammdurchmesser. Der breite Hackrotor mit 10 bzw. 20 Stück Hackmesser oder wahlweise Klingen ermöglicht noch höhere Durchsatzmengen.

Kombirotor

Der neue Eschlböck Hackrotor ist leichtzügig und besonders kraftsparend konstruiert. Mit Hackmessern oder Klingen erhalten Sie je nach Messereinstellung und Siebgröße exaktes feines Hackgut, aber auch Grobhackgut für Industrieanlagen. Nur bei Eschlböck können Sie auch nachträglich zwischen den robusten Hackmessern und dem Schnellwechselklingensystem jeweils mit Fremdkörpersicherung wählen.

Große wechselbare Siebfläche

Die große zweigeteilte und voll wechselbare Siebfläche der Eschlböck Biber Hackmaschinen ermöglicht exaktes Feinhackgut der Größenklasse G30 aber auch Grobhackgut G50 – G100.

Großes verschleißfestes Gebläse

Das 1,55 m Ø große mit hochfesten Verschleißflächen ausgekleidete Gebläse sorgt für eine schonende Austragung und ermöglicht Grobhackgut mit geringem Feinanteil.

Präziser Hackgutstrahl

Der hydraulisch höhenverstellbare Auswurf ist in der Länge teleskopierbar (Option). Zusätzlich lässt sich der Hackgutstrahl mit der Überströmklappe nach oben oder nach unten umleiten.

Spaltbiber

Der optionale Spaltbiber teilt jeden Holzstamm unabhängig von seiner Länge und Dicke effizient und kraftsparend. Aufbau und Arbeitsweise ermöglichen gleichzeitiges Hacken und Spalten und damit eine hohe Arbeitsleistung.