Vermeer SC 372 - Baumstubbenfräse, selbstfahrend

Download
Technische Daten Vermeer SC 372
SC372.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.5 KB

SC372 - Leistung und Wendigkeit in einer Maschine

Ideal für Mietparks, Baumpflegedienste oder mittelständische Unternehmen ist die Vermeer Baumstumpffräse SC372 speziell auf die Bedürfnisse von Forst-, Garten- und Landschaftsbau abgestimmt. Die SC372 kann mit einem 28,2 kW (37,8 PS) Yanmar Dieselmotor oder einem 26,1 kW (35 PS) Briggs & Stratton Vanguard Benzinmotor ausgestattet werden. Anwender können somit den für ihre Anforderungen am besten geeigneten Motor wählen. Bei abmontierten Zwillingsreifen ist die SC372 gerade mal 88,9 cm breit und kann problemlos durch Tore gefahren und unter beengten Platzverhältnissen betrieben werden. Dank ihres extrem leichten Gewichts hinterlässt sie auf dem Boden kaum Fahrspuren.

Das als Sonderzubehör erhältliche patentierte AutoSweep® System überwacht die Motordrehzahl und passt die Schneidscheiben-
geschwindigkeit automatisch an. Dadurch wird die Produktivität gesteigert und ein vorzeitiger Verschleiß minimal gehalten.

Die SC372 ist sowohl mit Zweirad- als auch mit Allradantrieb sowie einer oszillierenden vorderen Lenkachse erhältlich. Durch den verbesserten Bodenkontakt werden Standfestigkeit und Zugkraft beim Fahren in schwierigem Gelände erhöht. Der Zweiradantrieb ermöglicht ein schnelleres Fahren zwischen den Baumstümpfen und eine langsamere Kriechgeschwindigkeit während des Betriebs.

Bediener-Sicherheitssystem: Die drei Steuerhebel der SC372 sind mit Sensoren ausgestattet, die nur bei Berührung des Bedieners das Fräsrad im eingekuppelten Zustand halten. Sobald sich die Hände des Bedieners nicht mehr an den Steuerhebeln befinden, wird das Fräsrad in weniger als neun Sekunden durch eine automatische Auskupplungs- und Abbremssequenz gestoppt.

Das patentierte Yellow JacketTMSystem verfügt über einen universellen Zahn, der sich jeder Schneideposition am Fräsrad anpasst. Außerdem zeichnet sich das Zahnsystem durch einfache Wartung und eine wesentlich längere Lebenszeit der Zähne und Zahnhalter aus.

Volle Leistung, wenn es darauf ankommt. Die SC372 ist mit einem Riemen- und Kardanantrieb ausgestattet, der eine optimale Kraftübertragung vom Motor auf das Fräsrad gewährleistet.

Ein optionales Räumschild macht das manuelle Zusammenrechen der Späne überflüssig. Das Räumschild wird vom Bedienstand aus hydraulisch gesteuert.